5G – Digitalisiert in eine strahlende Zukunft – todsicher! Anke Kern

5G – Digitalisiert in eine strahlende Zukunft – todsicher – Anke Kern – auch zur anthropososphischen Perspektive:

Nachdem sie gesundheitlich starke Einschränkunge durch Ihr eigenes DECT-Schnurlostelefon erlebt hat, beginnt Anke Kern zusammen mit Ihrem Mann, der Arzt ist, sich mit dem Thema Mobilfunk, Elektrosmog und Mikrowellenstrahlung zu beschäftigen. Sie suchen nach unabhängigen Studien und weiteren Betroffen, starten viele Initiativen, verhindern den Bau von Mobilfunkmasten und verfügen heute über ein sehr tiefgehendes Wissen zu dieser Thematik. Sie gehören zu den Gründungsmitglieder der Kompetenzinitiative, ein Zusammenschluß von Ärzten und Wissenschaftlern: www.kompetenzinitiative.de
Ihr Vortrages wurde unter www.anti-zensur.info und www.kla.tv veröffentlicht. Dort befinden sich weitere sehr interessante Beiträge zur Mobilfunkthematik.

+++

Das größt Verbrechen an der Menschheit Europa ignoriert mögliches Krebsrisiko von 5G
Tagespiegel recherchiert zu 5G / Mobilfunk

Das Journalistenteam Investigate Europe legt im Tagesspiegel am 13.01.2019 unter dem Titel „Strahlendes Versprechen“ eine zweiseitige Recherche zur Mobilfunk-Studienlage und zum 5G-Ausbau vor, die man als Zeitbombe bezeichnen kann.
· Die Breitbandnetze (Glasfaser) als Eigenwirtschaftsbetrieb müssen als Teil der Daseinsvorsorge von den Kommunen betrieben werden. Keine Vergabe von Infrastrukturprojekten an ein Monopol. Glasfasernetze bilden die Grundlage zur Umsetzung einer strahlungsarmen Mobilfunkversorgung unter der Federführung der Kommunen. Die Stadt Stuttgart muss das Breitbandnetz als Eigen­wirt­schafts­betrieb betreiben, wie es ursprünglich geplant war (GRDrs 514/2018, S. 7).
· Die Trennung der Indoor- und Outdoorversorgung zum Schutz der Wohnung vor Strahlung muss Grundlage jeder Mobilfunkplanung sein. wie es im Gemeinderat bereits als Projekt beschlos­sen wurde (Haushalt 2016/17, Antrag 11.05, Fraktion GRÜNE). Kleinzellennetze können zu einer deutlichen Senkung der allgemeinen und individuellen Strahlenbelastung führen. Der Bau­bür­ger­meister muss damit aufhören, die Umsetzung des Gemeinderatsbeschlusses zu blockieren.
· Technikfolgenabschätzung ist Pflicht, ohne sie darf 5G nicht eingeführt werden. Sie muss durch eine industrie- und regierungsunabhängige Kommission unter paritätischer Beteiligung bürger­schaftlicher Interessenverbände erfolgen. Ohne Bewertung der Forschungsergebnisse über die Wirkungen der 5G-Frequenzen auf Mensch, Tier und Natur darf 5G nicht gebaut werden.
· Beweislastumkehr: Moratorium jetzt-Stopp dem 5G-Ausbau! Industrie und Staat müssen die Unschädlichkeit von 5G belegen.
· Ein Netz für alle: Es braucht nur ein Mobilfunknetz für alle Betreiber und Nutzer, wie bei Strom, Gas und im Straßenbau. Verpflichtendes Roaming für alle Mobilfunkbetreiber.
· Umweltschutz ist Pflicht: Die Kommune muss über den Netzausbau ein Gutachten zum ökolo­gi­schen Fußabdruck vorlegen.
· Das Recht, analog leben zu können, ohne digitale Überwachung, ist ein Grundrecht. Die Daten­erfas­sung darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung jedes Bürgers erfolgen. Von Jugendlichen unter 16 Jahren dürfen keine Daten erfasst werden…
hier weiter

Falls Sie über diese Themen weiter informiert werden wollen, empfehle ich Ihnen unseren Newsletter. Sie können ihn unter diesem Link bestellen:
https://www.diagnose-funk.org/newsletter
Wenn Sie sich noch weitergehend mit den Plänen zur „Digitalen Bildung“ befassen wollen, empfehle ich Ihnen die Seite www.aufwach-s-en.de des Bündnisses für humane Bildung.
Über Ihr Interesse habe ich mich sehr gefreut, tragen Sie dazu bei, dass dieses Thema mehr in die Diskussion kommt. Gerne können Sie auch unsere Arbeit von diagnose:funk als Mitglied, Förderer oder durch eine Spende unterstützen. Auf unserer Homepage
https://www.diagnose-funk.org/ueber-diagnose-funk/foerdern-spenden

dazu auch:
Liebe Freunde und Mitstreiter,
liebe Mitbetroffene, liebe Elektrosensible,

das neue Jahr hat schneller Fahrt aufgenommen als zunächst gedacht. So tobt weiter ein Propagandakrieg über den positiven Nutzen von 5G und die wirklichen Hintergründe werden verschwiegen.
Nehme hier in einem aktuellen Vortrag genau darauf Bezug und zeige auf, worüber bisher kaum in der Öffentlichkeit gesprochen wird: hier weiter Um der Zeit willen ist er auf 2 Std. gekürzt und hat das Haupthema 5G.

s. dazu auch:

5G – DECT – WLAN und Handystrahlung – wurden und werden mit vollem Risiko eingeführt
hier weiter

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*