Aktuelles vom 11.6.2018 und: Die gelenkte Konsumgesellschaft

ARD und ZDF unterdrücken amnesty-Bericht über westlichen „Zerstörungskrieg“ in Rakka, Syrien
Am Dienstag, ein Jahr nach dem Beginn der westlichen Angriffe auf das syrische Rakka, veröffentlichte amnesty international einen ausführlichen Bericht über den „War of Annihilation“, den Zerstörungskrieg des Westens in Rakka, der keinerlei Rücksicht auf Zivilisten nahm. Die deutsche Bundeswehr war an den Aufklärungsflügen, die im amnesty-Bericht explizit und prominent genannt werden, an diesen Verbrechen gegen das humanitäre Völkerrecht beteiligt…
hier weiter

Experte zur US-Außenpolitik“Wir können Trump dankbar sein“
US-Botschafter Grenell will nationalistische Bewegungen in Europa unterstützen. Für den USA-Experten Josef Braml ist das keine Überraschung: „Wir sollten uns darauf einstellen, dass die amtierende US-Regierung darauf aus ist, Europa zu teilen, um es besser beherrschen zu können.“
Josef Braml: Meine schlimmsten Befürchtungen werden noch übertroffen. Mich beeindruckt allerdings die Geschwindigkeit, mit der das jetzt passiert.
Als Trump nach seinem Amtsantritt den Öl-Manager Rex Tillerson zum Außenminister machte, hieß es in Berlin erleichtert, das sei doch immerhin ein vernünftiger Mann. Seit April ist Mike Pompeo US-Außenminister. Wie vernünftig ist der?
Rex Tillerson diente Trump dazu, das State Department in Grund und Boden zu erschüttern. Er hat dafür gesorgt, dass viele Mitarbeiter gegangen sind – indem er sie aktiv entließ und indem er Verunsicherung verbreitete. Zudem wurden viele Stellen nicht mehr besetzt. Als Tillerson seinen Zweck erfüllt hatte, wurde CIA-Chef Mike Pompeo geholt, der vollständig auf Trumps Linie liegt. Der wird mit dem Restbestand des State Department keine Diplomatie mehr machen, sondern Geheimdienstarbeit mit anderen Mitteln…
hier weiter

„Deutschland will mehr Verantwortung übernehmen in dieser krisengeschüttelten Welt“.
Das behauptet Kriegstreiber Sievers gleich zu Beginn eines Beitrags, in dem es um den Sitz im UN-Sicherheitsrat geht, den Deutschland seit gestern wieder für zwei Jahre einnehmen darf. Dass Sievers – ganz im Sinne der imperialistischen Postulaten SWP und GMF – unter „Verantwortung übernehmen“ die Beteiligung an Kriegseinsätzen versteht…
ZDF „heute“ sendet ein weiteres Lehrbuchbeispiel der Kriegstreiberei
Im Oktober 2013 veröffentlichten zentrale politische Strategen der „Stiftung Wissenschaft und Politik“ (SWP) und des „German Marschall Funds“ (GMF), finanziert von Wirtschaft und Bundes­regierung ein Pamphlet, das unter dem Titel „Neue Macht – Neue Verantwortung“ die ideologischen Grundlagen für eine bellizistische deutsche Außenpolitik formulierte. Weitab von jeder demokratischen Legitimation und gegen die Überzeugungen der eigenen, mehrheitlich friedlich gesinnten Bevölkerung, wurden Weichen für eine neue militaristische Außenpolitik gestellt, die der Öffentlichkeit fortan mittels Propaganda in den transatlantisch gleichgeschalteten Mainstreammedien schmackhaft gemacht werden sollte…
hier weiter

Jetzt mitmachen und die Pestizid-Rebellen von Mals unterstützen!
26698 haben unterzeichnet. Helfen Sie mit, 30000 zu erreichen!
Die BürgerInnen aus dem Südtiroler Dorf Mals haben als erste Gemeinde Europas beschlossen, Pestizide in ihrem Ort zu verbieten. Doch die Landesregierung will lokale Pestizidverbote unmöglich machen, indem sie den Gemeinden die Zuständigkeit entzieht.
Fordern Sie jetzt den Südtiroler Landeshauptmann auf, das Malser Pestizidverbot zu unterstützen und zum Vorbild für ganz Südtirol zu machen.
hier weiter

——————————————————————————————-

Die gelenkte Konsumgesellschaft:

——————————————————————————————-

„Internet-Chaos“ – Die größte Staats-Zensur seit Ende des Zweiten Weltkriegs!
Mitten in Europa. Mitten in Deutschland: Der Tod der Presse- und Meinungsfreiheit!
Seit dem 25. Mai 2018 ist die sogenannte Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union anzuwenden. In Kraft trat sie bereits am 24. Mai 2016 durch die Veröffentlichung im EU-Amtsblatt.
Die DSGVO soll mit ihren Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit „vereinheitlicht“ werden. So sollen zum einen der Schutz der personenbezogenen Daten innerhalb der EU sichergestellt und zum anderen ein freier Datenverkehr gewährleistet werden.
Doch die Auswirkungen dieser getarnten „Zensur“ sind schon nach wenigen Tagen verheerend! Von Guido Grandt.
hier weiter

…auf den Punkt gebracht:
Soros kauft sich die Briten … in die EU zurück
George Soros weiß, wie man aus Geld Demokratie macht…
hier weiter

🙂 Wissenschaft nach wie vor ratlos, warum Meteoriten immer in Krater einschlagen
Washington (Archiv) – Jedes Jahr stürzen sie zu Tausenden zur Erde – die Rede ist von Meteoriten. Doch auch nach Jahrzehnten intensiver Forschung bleibt ihr wichtigstes Geheimnis ungelüftet: Wieso schlagen die Brocken aus dem All praktisch ausnahmslos in Krater ein? Die Frage gilt als eines der letzten großen Rätsel der Wissenschaft…
hier weiter

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*