Axel Burkart, Heiko Schrang und Greta Thunberg. Die „menschengemachte Klimakatastrophe“ und die Hintergründe

KLIMAWANDEL TEIL 1 KLIMASCHUTZ MANIPULATION / FRIDAYS FOR FUTURE GRETA THUNBERG SCHÜLER DEMO BERLIN mit Axel Burkhart:

Eva Herman zu Greta Thunberg: Es wird ein Krieg der Generationen werden

Vorsicht Gefahr – Die Greta Thunberg Show!
Es gibt heute wohl keinen Menschen mehr, der nicht Greta Thunberg kennt. Grund dafür ist, dass sie wie aus dem Nichts plötzlich auf der weltweiten Bildfläche erschien. Anfänglich sollte der Eindruck erweckt werden, dass ein völlig unbekanntes und unscheinbares Mädchen aus freien Stücken sich selbstlos für den Klimaschutz einsetzt. Ihre Initiative „Fridays for Future“ folgen mittlerweile unzählige Kinder und Jugendliche weltweit. Aufgrund Ihrer Herkunft ist sie kein unbeschriebenes Blatt, da sie aus einer berühmten Familien-Dynastie entstammt. Mehr noch, sie erhält massive PR-Unterstützung für ihre öffentlichen Auftritte. Spannend ist die Tatsache, dass gerade die etablierte Politik ihre Initiative des Schuleschwänzens unterstützt und damit jegliches in Frage stellen der offiziellen Klimawandel-Theorie verhindert werden soll.
So erging es mir 2017, als ich Auszüge einer zehn Jahre alten Spiegel TV-Sendung „Der Klimaschwindel“ auf meinem Kanal veröffentlichte. Das Video erreichte innerhalb von Minuten mehrere zehntausend Zuschauer. Fast genauso schnell wie das Video hochgeladen wurde, verschwand es von der Bildfläche. Mit anderen Worten, es wurde gelöscht. Physiker hatten in dieser Sendung ganz klar angeführt, dass der CO2-Anstieg eine Folge der Erderwärmung sei und nicht umgekehrt… Quelle

Die Gretchenfrage
Werden Greta Thunberg und die Schülerstreiks von den Eliten instrumentalisiert?

Wie funktioniert ein Spin? An exponierter Stelle wird die Flamme eines emotional griffigen Themas entzündet und medial, am besten auch global verbreitet. Und siehe da: Plötzlich ist die nächste „Graswurzelbewegung“ entstanden — weltweit vernetzt und agierend. Nein, ich glaube auch weiterhin nicht an den Weihnachtsmann, sondern, dass uns eine neue Möhre hingehalten wird. Lässt sich daraus trotzdem etwas machen?
hier weiter

Intro (Quelle):
„…Man kann den ersten Satz der Klimabibel förmlich schon riechen: „Am Anfang war der Klimawandel und der Klimawandel war bei der der CO2-Zertifikate emittierenden Bank“.
Wo käme der Mensch hin, wenn er keine Ideale mehr hätte für die man ihn zur Kasse bitten könnte?“
Wirkungsvoll gegen die Vermüllung und sparsam im Umgang der Ressourcen zu sein – Einwegartikel verbieten, die geplante systematisch eingebaute Obsoleszenz (Verschleiss) in vielen Produkten endlich als Straftat zu erklären ( Geplante Obsoleszenz ist eine Strategie, in der die Obsoleszenz eines Produkts vom Hersteller geplant und konzeptionell vorgesehen ist…) und statt dessen Qualität zu produzieren…
Ein ganz wesentlicher Faktor der Umweltverschmutzung ist die Werbung, die mit ungeheurem Budget dem Bürger zeigt, was er alles konsumieren soll…

…auf den Punkt gebracht: CO2-Steuer hat Potential Kirchensteuer abzulösen

…das könnte auch interessieren:

Hochspannend!
Die Geburt der Klimalüge – wie man Geld mit Panikmache verdient…
mit Hartmut Bachmann:

hier mehr zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*